Anwendungsbeispiele für Linux

Alle hier vorgestellten Programme sind kostenfrei verfügbar und einfach mit Linux zu nutzen!

Office-Dokumente bearbeiten

  • Word- und Exceldateien bearbeiten
  • Präsentationen
  • PDF-Dokumente ausfüllen und erstellen
  • Drucken und Scannen
  • Flyer & Grußkarten erstellen

Email, Kalender & Kontakte

  • Thunderbird für Email, Kalender & Kontakte.
  • Syncronisation mit Ihrem Smartphone und anderen Computern.

Internet & Kommunikation

  • Sicher im Internet surfen
  • WhatsApp, Telegram & Signal
  • Telefonieren mit dem PC
  • Teams, Zoom & Co.
 

Bilder & Fotos

  • Einfache Fotobearbeitung mit gThumb
  • Professionelle Bildbearbeitung mit GIMP
  • Fotos entwickeln mit Darktable
  • Fotobücher erstellen

CD & Musik

  • CD's & DVD's abspielen und brennen
  • Einfacher Audioeditor Audacity
  • Profi-DAW-Software (LMMS, Ardour)
  • Notenprogam MuseScore

Video & Streaming

  • Mediatheken nutzen (z.B. Amazon Prime, ARD, ZDF, RTL, ...)
  • Video-Dateien schneiden mit OpenShot
  • Live-Streaming mit OBS-Studio
 

Spiele

  • Kartenspiele
  • Logik und Puzzle-Spiele
  • Gelegenheitsspiele wie Mahjongg
  • Steam & Co.
 

Internet und Kommunikation

Sicher im Internet surfen

  • Mit dem Mozilla Firefox Webbrowser ist ein freier unabhängiger Webbrowser vorinstalliert, mit dem Sie alle Webseiten sicher aufrufen können.
  • Nutzer, die den Google Chrome oder einen anderen Webbrowser bevorzugen, können natürlich auch diese installieren und nutzen.
  • Beachten Sie bitte, dass weit verbreitete Webbrowser wie Google Chrome oder Microsoft Edge Ihr Surfverhalten für Marketingzwecke auswerten. Daher empfehlen wir die Nutzung anderer Webbrowser.

WhatsApp, Telegramm & Signal

  • Instant Messaging mit WhatsApp wird trotz Datenschutzrisiken von vielen Menschen genutzt. WhatsApp stellt auch ein Webportal zur Verfügung, das Sie mit Ihrem Smartphone koppeln können und so WhatsApp bequem am PC nutzen können.
  • Die Netzwerke Telegram und Signal stellen jeweils eine eigene Desktop-Software für Linux bereit. Diese können Sie bei unserem Linux mit nur einem Klick installieren und anschließend mit Ihrem Smartphone koppeln.
  • Die Nutzung von Telegram und Signal bewerten wir als sicherer als WhatsApp, da WhatsApp zum Meta-Konzern (Facebook, Instagram) gehört und hier mindestens Verbindungsdaten ausgewertet werden.
     

Microsoft Teams, Zoom & Co.

In der Corona-Pandemie sind Meeting-Programme wie Zoom oder Microsoft Teams stark gewachsen. Alle bekannten Anbieter bieten auch einen Linux-Client an oder sind ohnehin mit jedem Webbrowser nutzbar.

Wenn Sie auf Datenschutz wert legen, empfehlen wir das  kostenlose Angebot Jitsi Meet.

PC als Telefon

Im Büro-Alltag muss man häufig telefonieren und soll gleichzeitig am PC arbeiten. Das geht mit 2 freien Händen natürlich besser. In solchen Fällen ist ein Softphone auf dem PC mit Headset nützlich.

Mit unserem Linux stellen wir auch ein Softphone bereit, das mit allen Anbietern per SIP über das Internet funktioniert.

Das Systemhaus masto-IT betreibt für kleine Unternehmen in Pforzheim und der Umgebung Server mit Linux.

Kleine Unternehmen im Raum Pforzheim wollen ein kostengünstiges, flexibles, sicheres und zuverlässiges IT-System. Linux Server sind hier eine verlässliche Komponente. Linux kann als NAS-System betrieben werden. Mit Samba können zentrale Netzlaufwerke bereitgestellt werden die mit allen Betriebssystemen kompatibel sind. Ein Linuxsystem mit Webserver und Datenbank kann als Kundenportal, Warenwirtschaft, Wiki oder Wissensdatenbank eingesetzt werden.

Pforzheim: Internet und Kommunikation

Rediscover your music: Amarok 3.0 Beta ist da
Amarok war einer der besten Audio-Player seiner Zeit. Jetzt erschien eine Beta zu Amarok 3.0. Ob es gelingt, den einstigen Vorzeigeplayer in die Zukunft zu retten, muss sich erst noch zeigen. Quelle

Flathub aktualisiert seine Webseite
Flathub entwickelt sich immer mehr zum vollwertigen App-Store für Flatpaks. Eine aktualisierte Webseite bestätigt diese Entwicklung. Quelle

postmarketOS integriert systemd
Die mobile Distribution postmarketOS tauscht das Initsystem OpenRC geben systemd aus. Die Gründe liegen in der besseren Handhabung von Oberflächen basierend auf KDE und GNOME. Quelle

Plasma 6.1 erhält Explicit Sync
Explicit Sync ist ein wichtiger Schritt, damit sich Wayland und proprietäre Nvidia-Treiber besser vertragen. Die kürzlich in ein Wayland-Protokoll gegossene Technik wird in Plasma 6.1 verfügbar sein. Quelle

Linux From Scratch: LFS und BLFS 12.1 veröffentlicht
Vor wenigen Tagen wurden LFS 12.1 und BLFS 12.1 veröffentlicht. Wer sein Linuxsystem damit aus den Quelltexten aufsetzt, hat als Belohnung den größtmöglichen Lerneffekt. Quelle

Flathub strafft die Regeln für mehr Qualität und Sicherheit
Flathub führt mehr Kontrollen ein, um Qualität und Sicherheit zu steigern. Neben dem Umstieg auf libappstram werden Builds strenger validiert und Änderungen moderiert. Quelle

2-Wochen Rückblick
Nach zwei Wochen Pause geht die Berichterstattung auf LinuxNews weiter. Es folgt eine subjektive Auswahl von News aus den letzten beiden Wochen. Quelle

openSUSE Leap 15.6 liegt als Beta vor
openSUSE Leap 15.6 liegt in einer Beta-Version mit den Desktop-Umgebungen Plasma 5.27 LTS und GNOME 45 vor. Die stabile Freigabe soll Mitte Juni erfolgen. Quelle

Proxmox Virtual Environment 8.2 mit Import Wizard
Proxmox 8.2 integriert den kürzlich vorgestellten Import Wizard für VMware ESXi VMs und bietet ein Tool zur automatisierten Installation ohne manuellen Eingriff. Quelle

Debian diskutiert über die Verwendung von KI
Die Diskussion um KI-generierte Inhalte bei Debian führt derzeit nicht zu Maßnahmen. Die bestehenden Richtlinien seien ausreichend, so die Entwickler. Quelle