Cloud Email Server

Mit unserem Cloud-Email-Server bekommen Sie einen persönlichen Email-Server, der direkt mit dem Internet verbunden ist und Ihnen exklusiv bereitsteht. Dies ermöglicht Ihnen auch die Gewährleistung von hohen Sicherheitsstandards für Authentizität, Vertraulichkeit und Autorität.

Jeder unserer Cloud-Email-Server wird mit dem Sicherheitstest der Europäischen Union prüft.
 


Auf dem Bild sehen Sie das Ergebnis von einem unserer Cloud-Email-Server.

 

Warum Sie einen Cloud-EMail-Server von uns betreiben lassen:

  • Server von deutschem Webhosting-Betreiber in einem deutschem Rechenzentrum.
  • Mobiler Zugriff auf Emails von Laptop & Smartphone ohne Ihre lokale Sicherheit zu reduzieren.
  • Auf Wunsch inklusive Webmail-Zugang.
  • Hoher Sicherheitsstandard mit Let's Encrypt, TLS, DANE, DNSSEC, DKIM und SPF.
  • Unabhängier direkter Vertrag zwischen Kunden und Webhosting-Betreiber.
    Auch ohne uns können Sie den EMail-Server eigenverantwortlich weiter nutzen.
  • Jeder Cloud-Email-Server wird jeweils exklusiv für einen Kunden betrieben.
  • Kundenindividuelle Konfigurationen der Sicherheitsfilter.
  • Anzahl der Postfächer ist nicht limitiert.
  • Feste öffentliche IP-Adresse gegen Blacklisting.

Das Systemhaus masto-IT betreibt für kleine Unternehmen in Pforzheim und der Umgebung Server mit Linux.

Kleine Unternehmen im Raum Pforzheim wollen ein kostengünstiges, flexibles, sicheres und zuverlässiges IT-System. Linux Server sind hier eine verlässliche Komponente. Linux kann als NAS-System betrieben werden. Mit Samba können zentrale Netzlaufwerke bereitgestellt werden die mit allen Betriebssystemen kompatibel sind. Ein Linuxsystem mit Webserver und Datenbank kann als Kundenportal, Warenwirtschaft, Wiki oder Wissensdatenbank eingesetzt werden.

Pforzheim: Cloud Email Server

Rediscover your music: Amarok 3.0 Beta ist da
Amarok war einer der besten Audio-Player seiner Zeit. Jetzt erschien eine Beta zu Amarok 3.0. Ob es gelingt, den einstigen Vorzeigeplayer in die Zukunft zu retten, muss sich erst noch zeigen. Quelle

Sicherheitslücke im Linux-Kernel
Eine Sicherheitslücke in aktuellen Kerneln erlaubt eine Rechteausweitung, wenn der Angreifer lokal Zugriff auf den Rechner hat oder sich Zugriff verschafft hat. Quelle

Lubuntu 24.04 mit Snap Installation Monitor
Lubuntu 24.04 LTS bietet mit dem Snap Installation Monitor einen Überblick über den Stand der installierten Snaps. Quelle

Kubuntu 24.04 LTS kommt mit Plasma 5
Nicht abgestimmte Termine führen dazu, dass Kubuntu 24.04 LTS nicht mit Plasma 6, sondern mit Plasma 5.27 veröffentlicht wird. Die Umstellung auf Plasma 6 folgt erst mit 24.10. Quelle

Mitchell Baker tritt als Mozilla CEO zurück
Mozilla-CEO Mitchell Baker kehrt zu ihrer früheren Rolle als Executive Chairwomen zurück. Übergangsweise übernimmt Laura Chambers als CEO. Quelle

Linux Mint testet Auslieferung per CDN
Die Entwickler von Linux Mint möchten die Pakete der Distribution künftig schneller und zuverlässiger ausliefern. Dazu läuft derzeit ein Beta-Test mit dem Fastly CDN. Quelle

Vorsicht bei KDE Global Themes
Über die Systemeinstellungen von Plasma lassen sich Themes aus dem KDE Store installieren. Ein Anwender hat jetzt durch eines der Themes Daten verloren. Quelle

Flathub strafft die Regeln für mehr Qualität und Sicherheit
Flathub führt mehr Kontrollen ein, um Qualität und Sicherheit zu steigern. Neben dem Umstieg auf libappstram werden Builds strenger validiert und Änderungen moderiert. Quelle

Plasma 6.1 erhält Explicit Sync
Explicit Sync ist ein wichtiger Schritt, damit sich Wayland und proprietäre Nvidia-Treiber besser vertragen. Die kürzlich in ein Wayland-Protokoll gegossene Technik wird in Plasma 6.1 verfügbar sein. Quelle

KeePassXC 2.7.7 unterstützt Passkeys
Der Open-Source-Passwortmanager KeepassXC 2.7.7 führt Passkeys ein, verbessert den Import und vereinfacht das Entsperren der Datenbank. Quelle