Cloud Email Server

Mit unserem Cloud-Email-Server bekommen Sie einen persönlichen Email-Server, der direkt mit dem Internet verbunden ist und Ihnen exklusiv bereitsteht. Dies ermöglicht Ihnen auch die Gewährleistung von hohen Sicherheitsstandards für Authentizität, Vertraulichkeit und Autorität.

Jeder unserer Cloud-Email-Server wird mit dem Sicherheitstest der Europäischen Union prüft.
 


Auf dem Bild sehen Sie das Ergebnis von einem unserer Cloud-Email-Server.

 

Warum Sie einen Cloud-EMail-Server von uns betreiben lassen:

  • Server von deutschem Webhosting-Betreiber in einem deutschem Rechenzentrum.
  • Mobiler Zugriff auf Emails von Laptop & Smartphone ohne Ihre lokale Sicherheit zu reduzieren.
  • Auf Wunsch inklusive Webmail-Zugang.
  • Hoher Sicherheitsstandard mit Let's Encrypt, TLS, DANE, DNSSEC, DKIM und SPF.
  • Unabhängier direkter Vertrag zwischen Kunden und Webhosting-Betreiber.
    Auch ohne uns können Sie den EMail-Server eigenverantwortlich weiter nutzen.
  • Jeder Cloud-Email-Server wird jeweils exklusiv für einen Kunden betrieben.
  • Kundenindividuelle Konfigurationen der Sicherheitsfilter.
  • Anzahl der Postfächer ist nicht limitiert.
  • Feste öffentliche IP-Adresse gegen Blacklisting.

Das Systemhaus masto-IT betreibt für kleine Unternehmen in Pforzheim und der Umgebung Server mit Linux.

Kleine Unternehmen im Raum Pforzheim wollen ein kostengünstiges, flexibles, sicheres und zuverlässiges IT-System. Linux Server sind hier eine verlässliche Komponente. Linux kann als NAS-System betrieben werden. Mit Samba können zentrale Netzlaufwerke bereitgestellt werden die mit allen Betriebssystemen kompatibel sind. Ein Linuxsystem mit Webserver und Datenbank kann als Kundenportal, Warenwirtschaft, Wiki oder Wissensdatenbank eingesetzt werden.

Pforzheim: Cloud Email Server

Waydroid auf dem Volla Phone
Wie steht es mit der Alltagstauglichkeit von auf Linux basierten Smartphones? Eine der Antworten heißt Waydroid, eine Software. die Android samt Apps in Linux-Containern ausliefert. Quelle

Arch Linux Installer erhält FIDO2-Unterstützung
Der Arch Linux Installer »archinstall« wird stetig weiterentwickelt. Eine Vorschau auf v2.4.3 implementiert Unterstützung für FIDO2-Sticks zum Aufschließen von Partitionen. Quelle

m23 22.1 mit Unterstützung für Ubuntu 22.04
Das Softwareverteilungssystem m23 ist in Version 22.1 erschienen und unterstützt nun auch Ubuntu 22.04 LTS. Grundlage von m23 22.1 ist Debian 11. Quelle

KDE Plasma 5.25 Beta mit schwebendem Panel
KDE Plasma 5.25 Beta bietet Verbesserungen im Design und im Unterbau. Die stabile Version der Desktop-Umgebung erscheint am 14. Juni. Quelle

Kali Linux 2022.2 bringt 10 neue Werkzeuge
Kali Linux 2022.2 bietet neben vielen Neuerungen auch einen Screensaver mit beliebten Hacks aus Fernsehserien. Kali Unkaputtbar nutzt Btrfs-Snapshots zur Absicherung. Quelle

51 Millionen Euro für Open Source
Die Entscheidung war knapp, aber die die Bundestagsfraktionen haben sich darauf geeinigt, für 2022 insgesamt 51 MIO. Euro für Open source bereitzustellen. Quelle

Status der Wayland-Unterstützung bei NVIDIA-Treibern
NVIDIA hat kürzlich sein Festhalten am EGL-Streams-API aufgegeben und unterstützt nun auch Waylands GBM. Ein Entwickler erläutert, was noch zu tun ist. Quelle

FairEMail und NetGuard wegen Google-Restriktionen eingestellt
In letzter Zeit häufen sich Vorfälle, in denen Google Open Source Apps aus dem Play Store entfernen will und kein sinnvoller Diskurs stattfindet. Jetzt hat ein Entwickler gleich zwei Apps abgekündigt. Quelle

TUXEDO InfinityBook S 17 ? Gen 7
Die Neuauflage des TUXEDO InfinityBook S 17 profitiert von Intels Hybrid-Architektur Alder Lake mit 12 Kernen und 16 gleichzeitigen Prozessen. Quelle

Proxmox Backup Server 2.2 unterstützt Namespaces
Proxmox Backup Server 2.2 unterstützt Namespaces und sorgt mit verschiedenen Maßnahmen für eine weitere Reduzierung des benötigten Speicherplatzes. Quelle