Linux Server für Pforzheim und Enzkreis

Linux Server sind eine kostengünstige Lösung um die meisten Netzwerkdienste für ein funktionierendes Unternehmen bereitzustellen. Durch Virtualisierung können mehrere Server auf einer Hardware betrieben werden, dies reduziert die Kosten massiv.

Wir installieren und betreiben Ihre Linux Server für feste monatliche Pauschale. Ihre IT-Infrastruktur ist damit optimal aufgestellt, um dauerhaft störungsfrei arbeiten zu können.

Linux Server können sehr vielseitig eingesetzt werden. Nachfolgend finden Sie einige Anwendungsbeispiele wie ein Linux Server Ihrem Unternehmen helfen könnte.

 

Virtualisierung

Mit einem KVM-Server können proprieitäre Anwendungen, die einen Windows-System benötigen, betrieben werden. Dazu wird ein komplettes voll funktionsfähriges Windows-System auf einem virtuellen Server installiert.

Ein KVM-Server kann mehrere virtuelle Server auf einer Hardware betreiben, das reduziert wirksam sofort die Kosten für Ihre IT.

zentraler Dateispeicher mit Backup

Mit einer zentralen Dateiablage beenden Sie die Frage "Wo wurde das Dokument abgelegt?". Sie können mit allen netzwerkfähigen Endgeräten auf das Netzlaufwerk zugreifen und die Dokumente bearbeiten.

Alle zentral abgespeicherten Dokumente werden durch das Backup automatisch gesichert. Das Backup kann auch automatisch in andere Brandabschnitte oder an andere Standorte übertragen werden.

Webserver

Ein Webserver muss nicht im Internet stehen. Ein lokaler Webserver kann dazu genutzt werden um geschützte interne Wissensdatenbanken und Kommunikationsplattformen für Ihre Mitarbeiter bereitzustellen.

Ein Wiki-Server ist für Ihre Mitarbeiter immer erreichbar und kann gut strukturiert eine enorme Arbeitserleichterung sein.

Mit HTML & PHP können wir auch eigene individuelle Datenbankanwendungen für Sie erstellen und betreiben.

Email-Server

Nutzen sie einen lokalen Email-Server für Ihre interne sichere Kommunikation oder als Archiv um die Postfächer bei Ihrem Provider zu entlasten. Sie können beliebig viel Speicherplatz nutzen und Emails beliebig lange aufbewahren.

Druckserver

Mit einem Druckserver können alle Drucker und Druckaufträge zentral verwaltet werden. Dadurch entfällt die aufwendige Administration der einzelnen PC's, wenn ein Drucker ersetzt wird.

Videokonferenz-Server (jitsi)

Mit einem Jitsi-Server können Sie kostenfrei Videokonferenzen abhalten. Die Teilnehmer können Sie über den Webbrowser oder Smartphone-App einklinken und an der Konferenz teilnehmen.

Das Systemhaus masto-IT betreibt für kleine Unternehmen in Pforzheim und der Umgebung Server mit Linux.

Kleine Unternehmen im Raum Pforzheim wollen ein kostengünstiges, flexibles, sicheres und zuverlässiges IT-System. Linux Server sind hier eine verlässliche Komponente. Linux kann als NAS-System betrieben werden. Mit Samba können zentrale Netzlaufwerke bereitgestellt werden die mit allen Betriebssystemen kompatibel sind. Ein Linuxsystem mit Webserver und Datenbank kann als Kundenportal, Warenwirtschaft, Wiki oder Wissensdatenbank eingesetzt werden.

Pforzheim: Linux-Server für kleine Unternehmen

Vivaldi 6.5 verbessert Tab-Handling und Synchronisation
Zum Jahresende liefert Vivaldi mit Version 6.5 seines Browsers neue oder erweiterte Funktionalität bei Tabs, Synchronisation und Notizen. Quelle

VirtualBox erhält KVM-Backend
Oracles VirtualBox erhält von der Firma Cyberus aus Dresden ein KVM-Backend. Das in Linux integrierte KVM bringt einige Vorteile gegenüber Oracles Kernel-Treiber. Quelle

Kodi 20 »Nexus« erhält ein weiteres Update
Unerwartet erhält die Mediaplayer-Software wegen zu vieler Fehler in v20.3 ein weiteres Update auf Kodi 20.4 »Nexus«. Die Arbeit an Kodi 21 geht unterdessen weiter. Quelle

LibreOffice mit neuem Versionsschema
LibreOffice 24.2 führt ein kalenderbasiertes Versionsschema ein. Ansonsten wurden viele kleine Verbesserungen in allen Bereichen umgesetzt. Quelle

Mozilla startet Monitor Plus
Mozilla erweitert seinen Dienst Firefox Monitor und eine kostenpflichtige Erweiterung, die verspricht, Daten aus Datenleaks bei 190 Datenbrokern zu entfernen Quelle

Debian bereitet Einstellung von 32-Bit vor
Das Debian-Release-Team hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, die 32-Bit-Architektur aufzugeben. Das betrifft Kernel, Installer und ISO-Images. Quelle

COSMIC Desktop ist bald fertig
COSMIC Desktop ist eine Eigenentwicklung des amerikanischen Linux-Notebook-Herstellers System 76 für dessen Distribution Pop!_OS, kann aber auch in anderen Distributionen Quelle

BunsenLabs »Boron« mit Openbox
BunsenLabs ist eine minimalistische Distribution auf Debian-Basis mit Openbox als Fenster-Manager. Das aktuelle BunsenLabs »Boron« ist allemal einen Blick wert. Quelle

Freenginx: Neuer Nginx Fork angekündigt
Maxim Dounin, einer der Hauptentwickler des Webservers Nginx stellt mit Freenginx einen Fork vor, um die Software frei von willkürlichen Firmenentscheidungen zu halten. Quelle

LXD-Fork Incus 0.5 erleichtert die Installation
Incus 0.5 als Fork von Canonicals LXD Container-Software bietet Pakete für einige Distributionen und bietet Verbesserungen bei der Unterstützung von Drittanbieter-Tools. Quelle